- reset +
Home
Newsticker
+++++ Handy-Sammelaktion des Freundeskreises: Altes Handy abgeben und so für die Handballabteilung spenden +++++
+++++ Wir gratulieren der 1. Männer und der mB zur vorzeitigen Herbstmeisterschaft! +++++

BFC Preussen 1894 e.V.

Vorschau auf die Spiele vom 19.12.2014 - 20.12.2014

Donnerstag, den 18. Dezember 2014 um 11:37 Uhr

Pokalwochenende in der Kiriat Bilaik Halle!

1. Frauen - Füchse Berlin II am 19.12. um 20:00 Uhr
1. Männer - TSV Rudow, 20.12. um 14:00 Uhr
2. Frauen - FES, 20.12. um 16:00 Uhr

 

Zeit für ein Dankeschön

Dienstag, den 16. Dezember 2014 um 11:36 Uhr

Liebe Handballfreunde des BFC Preussen, zu dieser Jahreszeit kommen viele Menschen ins Grübeln und werden nachdenklich, sowohl positiv als auch negativ – sowie auch wir: An den beiden vergangenen Wochenenden haben wir in unserer Heimhalle etwas erlebt, was man eigentlich nicht in Worte fassen kann, über das man zwar erzählt, aber was in diesen Momenten wie ein Traum an einem vorbei zieht – und wir reden hier nicht von uns und was auf der „Platte“ passiert ist – wir reden von Euch! Wahrscheinlich genau deshalb vergisst man oft wirklich allen Fans, Muttis, Papis, Omas, Opas, den Jugendmannschaften, den 2. Frauen, der 1., 2. und 3. Männern, den Trommlern, den Ordnern, DJ Frank, unserer Fotografin Julia, dem Freundeskreis, Helga und Attar, den vielen Ehrenamtlichen und Offiziellen Danke zu sagen - danke, für die wahnsinnige Unterstützung, den Support und die Treue. Ohne Euch würde es das Vereinsleben nicht geben.

Weiterlesen...

 

Spielberichte vom 12.12.2014 - 15.12.2014

Dienstag, den 16. Dezember 2014 um 10:57 Uhr

Pokalspiele (nur Ergebnisse)

mA-Jugend   BFC Preussen - VfV Spandau   29:19   Preussen im Halbfinale
mB-Jugend   BFC Preussen - SG OSF Berlin   35:25   Preussen im Halbfinale
wC-Jugend   BFC Preussen - SV Pfefferwerk  17:27   Preussen ausgeschieden

Ligaspiele

1. Männer  Verbandsliga
BFC Preussen - TSV Rudow II   30:23 (14:11)

Torschützen: David Klein (8/6), Patrick Hanisch (7), Matteo Werth (4), Cem Tscherna (3), Alexander Barth, Max Bachmann u. Finn Malek (je 2), Tim Henkel u. Nils Bannicke  je 1), Thomas Pahlen (0).
Torwarte: Phillip Zwenke (3/0), Maurice Castillo (1/1).

Der wahre Meister gewinnt auch schlechte Spiele deutlich.
Die Preussen machten es sich unnötig schwer, aber auch in solchen Spielen muss man seine Stärke beweisen, will man am Ende ganz oben stehen. Die Rudower gehören nun wahrlich nicht zu den Meisterschaftsanwärtern in dieser Saison, gelten aber als eine sehr unbequeme Mannschaft. Der BOSS hatte angesichts der letzten Saison noch gewarnt: Bodenhaftung bewahren, hohe Konzentration vor allem beim Torwurf zeigen, Tempo im Spiel hoch halten und das Spiel bis in die Schlussminute beherrschen. Aber allein in der 1. Hz. produzierten die Preussen 14 Fehlwürfe und etliche technische Fehler und vernachlässigten das Tempospiel über weite Strecken. So baute man die Rudower auf und das Spiel blieb bis zum 10:9 in der 22. Min. unnötig eng. Erst in den Schlussminuten der 1. Hz. gelang den Adlern ein erster Lösungsversuch zum 14:11 Halbzeitstand. Lediglich Torwart Phillip Zwenke war von Beginn an hellwach.

Weiterlesen...

 
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 58