Zum Tod von Ulli Stern

Am 11.11.2017 starb Ulrich Stern, der für den BFC Preussen über Jahrzehnte eng verbunden war. Fassungslos und voll teifer Trauer habe ich von Ullis Tod Kenntnis genommen. Trost kann man nur in der Erinnerung finden. Da gibt es viele schöne Momente aus den letzten rund fünfizig Jahren, die wir uns gerne in Erinnerung rufen. Handball war das Zauberwort, das uns über Jahrzehnte verband. 1962 war er einer von sieben begeisterten Handballern, die die Handball-Preussen wieder in die Spur brachten und eine beispiellose Leistungskurve in die Berliner Handballszene brachten und die Handballabteilung zur heute erfolgreichsten Sportabteilung des BFC Preussen machte.
Auch nach seiner aktiven Zeit war er stets bemüht, den Handballern zu helfen, wenn Not am Mann war. Für seine Verdienste für den BFC Preussen wurde er anlässlich der 120-Jahrfeier des BFC Preussen zum Ehrenmitglied ernannt und wir nahmen noch ein letztes mal die Kugel in die Hand. Wir haben einen Freund und Gönner viel zu für verloren und gedenken seiner in tiefer Trauer.
Manfred Plötz

Vorstellung der neuen FSJ-lerin

jamee klein
 
Ich heiße Jaimee Omorowa und bin 18 Jahre alt.  Ab dem 1.9. 2017 fange ich mein freiwilliges soziales Jahr beim BFC Preussen an. Ich werde drei Mannschaften trainieren (Minis, E-Jugend, D-Jugend) und die Schul-AGs übernehmen und freue mich dabei auf die Zusammenarbeit mit dem Preussen-Team. Diesen Sommer habe ich mein Abitur absolviert und möchte mich durch diese Arbeit hier gern auf den Ebenen der Pädagogik, des Sportes und der Organisation weiterbilden. Seit 8 Jahren spiele ich Handball, habe unter anderem bei  den Vereinen OSF und TMBW gespielt. Ich erhoffe mir, dass ich mithilfe meiner Leidenschaft meinen zugeteilten Gruppen nicht nur Effizienz und Wurfkraft, sondern auch Spaß vermittle. Im Hinblick auf die Kinder der Schul-AGs ist es mein Ziel, Motivation auf und Interesse an Handball zu erwecken, sodass sich zu guter Letzt der eine oder andere dafür entscheidet, dem Preussen-Team beizutreten. 
Auf ein sportliches Jahr!
 
 

Ehrenamt ist nicht selbstverständlich!!!

Liebe Mitglieder der Abteilungsleitung,

die ganze Saison lang wart ihr unheimlich fleißig im Dienste der Handballabteilung des BFC Preussen und so ist es nun an der Zeit für uns einfach mal Danke zu sagen.
Danke für euer Engagement und für die viele Zeit und Energie, die ihr ehrenamtlich(!!!) in uns investiert habt. Ihr wart immer zur Stelle, wenn es irgendwo gebrannt hat und habt versucht alle Schwierigkeiten mit vollem Einsatz zu beseitigen.
Man hat in euch stets einen Ansprechpartner gefunden, der, auch wenn es nicht immer leicht war, die Probleme ernst genommen hat und sich um schnelle und einfache Lösungen bemüht hat. Außerdem habt ihr auch in diesem Jahr viele tolle Dinge auf die Beine gestellt, wie zum Beispiel das Neujahrsturnier, diverse Ausflüge, das Ostercamp, die Mannschaftsehrungen am letzten Spieltag und vieles mehr. Nicht vergessen werden darf hier der Dank für die Hilfe vieler anderer ehrenamtlicher Helfer, ohne die das natürlich auch nicht möglich gewesen wäre.
Auch im Bereich Handball-Nachwuchs habt ihr vollen Einsatz gezeigt, damit wir auch in den nächsten Jahren so erfolgreich am Spielgeschehen teilnehmen können. Es war sicher alles in allem keine leichte Saison und sie war geprägt von Höhen und Tiefen, aber ein Verein kann das alles nur bewältigen, wenn in der Abteilungsleitung engagierte, motivierte und kompetente Menschen stehen, die das (Handball-) Herz am rechten Fleck haben. Unser Dank gilt euch und allen, die uns in dieser Saison einen reibungslosen Spielbetrieb und unbeschwerte Freude am Handball ermöglicht haben.
Wir freuen uns auf die nächste Saison mit euch!

1. Männer
2. Männer
1. Frauen
2. Frauen
3. Frauen

Dringend: Schulung für Zeitnehmer und Sekretäre

Die neue Saison ist bereits in greifbarer Nähe. Ab der kommenden Saison wird es den alt bekannten Spielberichtsbogen nicht mehr geben. Was in der 3. Liga seit Jahren bekannt ist, hält nun auch Einzug in die unteren Ligen: Der elektronische Spielberichtsbogen!

Alle Zeitnehmer und Sekretäre müssen im Umgang mit diesem elektronischen Bogen geschult sein. Es kann also nicht mehr spontan jemand einspringen, der diese Schulung nicht besucht hat. Wenn die Zeitnehmer/Sekretäre nicht geschult sind, könnte in in letzter Konsequenze das Spiel nicht stattfinden und uns würden die Punkte flöten gehen.

Folgende Schulungstermine werden wir anbieten:
06.09. 20 Uhr Casino
11.09. 20 Uhr Sitzungszimmer im Casino  VERLEGT IN DIE SPORT-OASE
13.09. 20 Uhr Casino
Diese Schulung ist für alle Trainer verpflichtend, da auch ihr eure spielberechtigten Spieler in den Spielbericht laden müsst. Bitte leitet das an eure Spieler weiter und sorgt dafür, dass sie an einem der Termine teilnehmen. Bitte schickt eine Info an die Abteilungsleitung, dass ihr die Nachricht erhalten habt und weitergeleitet habt!

Es wird am 06.09. um 18:00 Uhr ebenfalls im Casino eine Grundlagenschulung für alle geben, die noch keinen Z/S Ausweis haben, die dann im Anschluss daran aber ebenfalls noch an der Schulung für den ESB teilnehmen müssen.

Neue Eintrittspreise in der Saison 2016/2017

Am kommenden Samstag findet der erste große Heimspieltag statt und ab diesem Tag gelten unsere neuen Eintrittspreise. Viele Vereine handhaben es bereits so und ab dieser Saison sind wir ebenfalls durch gestiegene Kosten gezwungen, von allen Besuchern Eintritt zu nehmen. Vereinsmitglieder zahlen aber in jedem Falle nur den ermäßigten Preis.
Darüber hinaus wird es auch wieder Dauerkarten geben, an einzelnen Spieltagen auch Tageskarten. Die jeweiligen Preise und Kombinationen erfahrt ihr an der Tageskasse.

Hier die Preise im Überblick:

Mannschaft Normalpreis   Ermässigt
1. Männer / 1. Frauen    5,00  Euro   3,00  Euro
2. Frauen    3,00  Euro   1,50 Euro
mA-Jugend    4,00 Euro   2,00 Euro
Tageskarten    6,00 Euro   4,00 Euro



Sponsoren