Zum Tod von Ulli Stern

Am 11.11.2017 starb Ulrich Stern, der für den BFC Preussen über Jahrzehnte eng verbunden war. Fassungslos und voll teifer Trauer habe ich von Ullis Tod Kenntnis genommen. Trost kann man nur in der Erinnerung finden. Da gibt es viele schöne Momente aus den letzten rund fünfizig Jahren, die wir uns gerne in Erinnerung rufen. Handball war das Zauberwort, das uns über Jahrzehnte verband. 1962 war er einer von sieben begeisterten Handballern, die die Handball-Preussen wieder in die Spur brachten und eine beispiellose Leistungskurve in die Berliner Handballszene brachten und die Handballabteilung zur heute erfolgreichsten Sportabteilung des BFC Preussen machte.
Auch nach seiner aktiven Zeit war er stets bemüht, den Handballern zu helfen, wenn Not am Mann war. Für seine Verdienste für den BFC Preussen wurde er anlässlich der 120-Jahrfeier des BFC Preussen zum Ehrenmitglied ernannt und wir nahmen noch ein letztes mal die Kugel in die Hand. Wir haben einen Freund und Gönner viel zu für verloren und gedenken seiner in tiefer Trauer.
Manfred Plötz

Sponsoren