Und wieder haben sie gesungen ……

adventssingen willkommen

Am 17.12. kamen ca. 550 Besucher zum traditionellen Adventssingen des BFC Preussen ins Stadion an der Malteserstr. Trotz durchwachsenem Wetter herrschte gute Stimmung dank Glühwein, Kakao, Kaffee, Kuchen und Grillwürsten. Das wie immer fantastisch ausgeleuchtete und geschmückte Stadion tat ein Übriges dazu.

Nach kurzen Ansprachen durch den Vorstand des BFC und des Bezirksstadtrates ging es gleich mit Musik los. Erstmalig dabei: die Lankwitz-Horns unter der Leitung von Rolf Tischer, unterstützt durch die Chorsänger. Nach Gedanken zur Weihnacht, vorgetragen durch unseren Engel, begann dann endlich das gemeinsame Singen, das kurzzeitig zur Vorstellung des Kältebusses der Berliner Stadtmission unterbrochen wurde. adventssingen tribüne

 Ein Mitarbeiter und die Pressereferentin informierten die Zuschauer über die Einsätze des Busses und über weiterführende Projekte der Stadtmission. Die Notwendigkeit der Unterstützung wurde deutlich gemacht und die Spendenbereitschaft der Besucher war groß. Ein weiterer Gesangsblock und das anschließende Einfahren der Biker von Santa Claus on Road auf den geschmückten Motorrädern rundete die Veranstaltung ab.

motorräder

Vielen, vielen Dank an das Organisationsteam, das Wochen vorher schon intensiv gearbeitet hat. Auch die ehrenamtlichen Helfer an den einzelnen Ständen hatten alle Hände voll zu tun – ohne Euch funktioniert so etwas nicht. Dank an die Gymnastik- und Handballfrauen für das Keksebacken, an Volker und Gunnar für Licht und Ton im Stadion. Großartig auch, wie Ferdi und sein Team das Stadion geschmückt haben. Die Lankwitz-Horns haben sich toll in unsere Veranstaltung integriert – so als wären sie schon immer dabei gewesen. Nicht zu vergessen die Motorradfahrer auf den beleuchteten Bikes – Danke euch allen! Viele positive Rückmeldungen geben uns schon jetzt neuen Schwung für das nächste Jahr.

Letztendlich werden wir wieder ein schönes Sümmchen an den Kältebus überweisen, zu dessen Gunsten der Erlös der Veranstaltung bestimmt war.

Nikolai Poschmann – Vizepräsident BFC Preussen

SAISONAUFTAKT MAL ANDERS - SPONSORENLAUF AM 3.9.17

Bevor der Ball läuft, läufst du – beim Sponsorenlauf am 3.9.17!

Am Sonntag, dem 3. September, wird es zum Auftakt der neuen Saison einen Sponsorenlauf geben. Von 13:00 bis 16:00 Uhr geht es immer rund ums Fußballfeld in der Wedellstraße. So lange du willst, so lange du kannst. Der Witz bei der Sache: Du suchst dir vorher einen Sponsor und handelst mit ihm aus, wie viel er pro Runde bereit ist zu bezahlen. Die erlaufene Summe geht an die Handballabteilung und wird für die Vereinsarbeit in der kommenden Saison verwendet.

Mitmachen darf jeder: Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Betreuerinnen und Betreuer, Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde, Fans ….. Auch mit Kinderwagen oder Rollstuhl darf gelaufen werden!

Als Sponsor kommt jeder in Betracht: Opa oder Patentante, der große Bruder oder die Ex-Freundin, dein Bäcker, deine Friseuse, der Inhaber vom Späti, deine Tankstelle, deine Lieblingskneipe, dein Orthopäde oder oder oder. Sponsoren, die zeigen wollen, dass sie dich unterstützen, können bei der Veranstaltung für sich werben.

Den Anmeldebogen kannst du dir hier downloaden. Füll ihn aus, such dir einen oder mehrere Sponsoren und lass sie unterschreiben. Dann gibst du den Anmeldebogen in der Geschäftsstelle oder bei den Organisatoren oder bei deinem Trainer ab. Und schon bist du dabei. Für Getränke und ein paar Kalorien während des Laufes ist gesorgt. Jede/r Teilnehmer/in bekommt als Dankeschön fürs Mitmachen ein Freigetränk in der Sport-Oase.

Den Zuschauern wird neben sicherlich beeindruckenden Rundenzahlen noch mehr geboten: Kaffee und Kuchen, Leckeres vom Grill und Getränke aller Art. Für kleinere Kinder gibt es eine Spielecke mit Überraschungen.

Veranstaltet wird der Sponsorenlauf vom Freundeskreis der Handballabteilung des BFC Preussen. Wer mehr wissen will, mailt an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns auf dich!

Der BFC Preussen auf dem Weihnachtsmarkt

weihnachtsmarkt 2017 250pg

Wie auch schon in den letzten beiden Jahren waren die Preussen auf dem Christsternmarkt Lankwitz-Kirche mit einem Verkaufsstand vertreten. Tagelanges Backen und Eintüten von leckeren Keksen durch die Gymnastik- und Handball- Mädels wurde durch einen beachtlichen Verkaufserfolg belohnt. Basteleien und 40 l Kakao rundeten das Angebot an dem schön geschmückten Stand ab. Zahlreiche Leute, die schon in den letzten Jahren die selbstgemachten Backwaren gekauft und gewürdigt haben sind in diesem Jahr begeistert wiedergekommen. Die Kekse waren relativ schnell verkauft und es gab auch viele Spenden für den Kältebus der Berliner Stadtmission. Heisser Kakao für die Kinder und geschmackhaltiger Kakao für die Erwachsenen wurde auch sehr gut angenommen und verkauft. Flyer für unser Adventssingen wurden auch reichlich unter die Leute gebracht. Der Prolog für unser Adventssingen war ein voller Erfolg, sodaß eine gute Grundlage gelegt werden konnte. Nun hoffen wir auf zahlreiches Erscheinen am 17.12.17 ab 15.30h im Fußballstadion des BFC. Das Programm wird sehr abwechslungsreich sein, für jeden Geschmack wird etwas geboten. Kaffe, Kuchen, Glühwein und Bratwürste werden wieder von zahlreichen ehrenamtlichen Helfern verkauft – alles zugunsten des Kältebus Berlin, der auch mit einem Fahrzeug und der Pressesprecherin vor Ort sein wird. Zum Abschluss werden die Biker von „Santa Claus on Road“ wieder durchs Stadion donnern.

Das Organisations-Team hat die letzten Wochen hart dafür gearbeitet und hofft auf zahlreiche Besucher und ganz viele Vereinsmitglieder!

Wir sehen uns!!

 

Post von der AWO Südwest

Am 8.Juli 2017 fand das Sommerfest der AWO statt. Die Handballabteilung hat sich daran tatkräftig beteiligt - nicht nur feiernd, essend und trinkend, sondern auch mti der Betreuung von Ständen. Dafür bedankt sich die AWO bei allen Beteiligten.

awo brief klein

Sponsoren