Spielbericht vom 07.04.2017

1. Frauen - SG OSF Berlin II    30:21
Freitagabend Spieltag? Kein Problem!
So gut hätte das anfangs keiner erwartet. Als der neue Termin feststand, Freitagabend 07.04.2017 um 20 Uhr, waren alle mehr oder weniger begeistert. Die Halle etwas klein für ein Spiel, alle kommen gerade von der Arbeit oder aus der Uni, die Woche ist um, man ist ko – ein Wochentag und eine Uhrzeit über die sich fast kein Handballteam freut. Und trotzdem haben sich am Ende die letzten Trainingseinheiten ausgezahlt und wir verließen die Halle mit 30:21.
Das Spiel an sich ging sehr viel über die Außenspieler. Immer wieder ergab sich die Chance, diese frei zu spielen und fast jeder kam zum Abschluss. Verena machte insgesamt 9 von 30 Toren und alle über außen. Sie traf selbst aus dem kleinsten Winkel noch das Tor. Die Bank tobte. Aber auch Jule (von außen) und Feli (aus dem Rückraum) haben ihre jeweils 6 Tore teils in Situationen zustande gebracht, wo die Torchancen gering erschienen.
Die erste Halbzeit war noch etwas ausgeglichener. Das 2:2 zu Beginn und das 9:9 gegen Ende hin ließen noch alle Optionen offen. Mit einem 15:11 wurde die erste Halbzeit beendet. In der zweiten fiel das erste Tor wieder für die Gegnerinnen vom SG OSF Berlin II. Danach baute sich unser Punktevorsprung jedoch aus und wir entschieden das Spiel für uns. Es war insgesamt schön anzusehen. Die Stimmung auf der Bank wurde stets hochgehalten und alle unterstützten sich gegenseitig und feuerten sich an. Und damit sie es auch ja nicht vergisst: "Lisa gibt ein aus, Lisa gibt ein aus. Lisa, Lisa, Lisa gibt ein aus!" Denn sie hat das dreißigste Tor geworfen. So blieben diese zwei Punkte bei uns und wir arbeiten weiterhin konzentriert und mit voller Energie in den Trainingseinheiten mit um auch die nächsten zwei Punkte am 22.04.2017 um 14 Uhr in unserem Adlerhorst zu behalten.
Stand: Platz 6    Punkte: 14:18   Tore: 355:369

Bitte vormerken: Saisonabschlussfeier am 22.04.17!Nähere Infos folgen

Sponsoren