Spielberichte vom 11.05.2019 - 12.05.2019

2. Männer     Landesliga
BFC Preussen - HF BW Spandau 2000   26:19 (12:10)

Leider kein Spielbericht

Stand: Platz 7   Punkte: 17:25   Tore: 529:546


2. Frauen   Verbandsliga
BFC Preussen - Pro Sport 24 II   22:12 (14:7)

Hey Mädels
DANKE für das geile letzte Heimspiel im Adlerhorst! Euer Kampfgeist und eure Abwehrleistung waren einfach super, so dass ihr nach der 1.Halbzeit durch eure Durchschlagskraft im Angriff mit 14:7 in die Pause gegangen seid.
Auch die hohe Führung ließ den Fanblock nicht davon abhalten euch weiter nach vorne zu peitschen. Vielleicht auch dadurch hat euer Ergeiz nicht nachgelassen und führte euch zu euerm sicheren Sieg von 22:12.
Garant für diesen Sieg war mit Sicherheit auch die super Torwartleistung von ANDI.
Auch wir Fans bedanken uns für die Unterstützung von Merle, Vicky und Lea.
Liebe Grüße
Euer Fanblock

Stand: Platz 6   Punkte: 13:21   Tore: 332:355


3. Männer   Kreisliga B
BFC Preussen - HC Pankow II   28:16 (11:6)

Tor: Robert; Feld:  Jens (2), Erik S, Tim (5), JP (7), Fuchs (2), Ole (3), Marcus (2), Oli B (4), Jakob (1), Nils G (2)

Schaulaufen in der KBH
Nachdem die 2M im Vorspiel den Klassenerhalt (hoffentlich) klar gemacht hatte, wurde das letzte Heimspiel in der Kreisliga ordentlich zelebriert. Da der Gegner uneinholbar den 2. Platz besetzt, ging es für beide Aufsteiger eigentlich um nichts mehr. Trotzdem nahmen beide Mannschaften das Spiel durchaus ernst.
Die Adler ließen nichts anbrennen. Von Anfang an wurde konzentriert gedeckt. Das war gar nicht so einfach, da die nicht so großen Pankower durchaus 1:1 Qualitäten hatten und unseren Innenblock in Hinsicht auf Beweglichkeit austesteten. Letztlich bissen sie sich aber ihre Zähne daran aus und konnten in der 1. HZ nur 6 Tore erzielen. Da sie aber sehr motiviert zurückliefen, konnten sie die vorhandenen Möglichkeiten für Tempogegenstöße der Preußen effektiv verhindern. Böse Zungen behaupten, dass die Preußen zu langsam sind, aber das gehört wohl zum Thema Legenden mit dazu.
So war es denn ein üblicher Spielverlauf für diese Saison. Die Preußen setzten ihre überlegenden Möglichkeiten im gebundenen Spiel gut ein. Da wir in der 1. Hälfte nur relativ wenige Angriffe hatten und natürlich auch den einen oder anderen vorne liegen ließen, gab es zur Halbzeit nur ein mageres 11:6.
In der 2. HZ wurde Pankow dann aber doch geknackt. Jetzt wurde die eine oder andere 2. Welle erfolgreich durchgebracht, insb. JP traf von hinten wie er wollte und alle anderen Spieler bekamen auch ihre Möglichkeiten. Warum der Trainer von Pankow sich über angebliche unfaire Aktionen so beschwerte wird sein Geheimnis bleiben. Selbst seine eigenen Spieler haben da etwas den Kopf geschüttelt. So war es zum Ende hin dann auch etwas emotionaler, was auch nicht schlecht war.
Neben dem Spielfeld wurden in einem „demokratischen“ Verfahren die Aufstellung und Wechsel organisiert, die Zuschauer hatten ihren Spaß mit den „schnellen“ Legenden Nils und Ole – tragen sie jetzt eigentlich den Titel „TG“ im Ausweis? – und der Trainer hatte auch sein letztes Saisonziel realisiert. Es standen drei Generationen Jörke auf der Platte!
Nach dem Spiel wurde noch das offizielle Aufstiegsfoto der „Neuen Legenden“ gemacht und der Abend in der Oase beendet – bzw. begonnen. Danke noch an die Poschis für die Übernahme des Kampfgerichts und die treuen Fans.
Jens Jörke

Stand: Platz 1   Punkte: 24:2   Tore: 365:240


3. Frauen    Landesliga
BFC Preussen - Pro Sport 24 III   10:22 (8:11)

Leider kein Spielbericht

Stand: Platz 10   Punkte: 6:28   Tore: 327:459

Sponsoren