Spielberichte vom 26.02.2022 - 27.02.2022

2. Männer     Landesliga   
BFC Preussen – SCC  29:24 (13:9)

Tor: Lukas, Lars
Feld: Tobi F (2), Lasse (1), Fin (9), Turbo, Johan, Jannik (1), Jakob, Lennard, Steini, Mikkel (4), Fred (6), JP (6)

Endlich wieder ein Sieg
Nachdem  in  den  vergangenen  Spielen  trotz  guter  Besetzungen  und  Leistungen  nichts  Zählbares  auf  dem  Konto  der Preussen zu verzeichnen war, konnte diesmal der Bock umgestoßen werden. Infolge der Corona-bedingten Verwerfungen konnten Mikkel und Turbo wieder aushelfen, dafür fehlten aber unsere Linkshänder im Rückraum, so dass hier JP wiederholt ins Rennen geschickt wurde. Leider jetzt in der 2M festgespielt, aber für mich der Mann des Spiels.
Nach  einem  0:2-Rückstand  übernahmen  die  Adler  das  Kommando.  Von  der  5.  bis  zur  25.  Minute  ausgeglichen mit leichten Vorteilen für die Gastgeber. Ein umkämpftes Spiel. Mehr Spielkultur auf Seiten der Preußen, etwas individueller auf Seiten der Charlottenburger. Nach einem Zwischenspurt stand es zur 36. Minute 18:11. Eigentlich dachten jetzt alle, dass der Drops gelutscht wäre.  
Ein paar Unkonzentriertheiten, die merkwürdige „Linie“ der Schiedsrichter, auch noch eine 2 min wegen Wechselfehler – da hat wohl jemand das Prinzip des zusätzlichen Feldspielers bei eigener Zeitstrafe nicht so ganz verstanden – und so war die Souveränität etwas dahin. Die Charlottenburger taten uns zum Glück den Gefallen, dass sie in dieser Phase nicht die erste Besetzung aufboten. So blieb es bei einem minimalen Abstand von 4 Toren. Die Preußen nutzen die jungen Spieler  von  der  Bank,  um  den  erfahrenen  Spielern  die  notwendigen  Pausen  zu  verschaffen.  Letztlich  wurde  der  Sieg dann doch ohne größere Probleme eingefahren.


Torhüter  waren  beide  gut,  dazu  ein  sicherer  Fred  vom  Punkt,  wie  oben  schon  angedeutet  JP  als  „Ersatz“  mit  seinen schönen 6 Feldtoren und natürlich Finn, der sich mit all seiner Wucht die Torjäger-Kanone abholte (auch wenn er wohl ein Tor zu viel zu Lasten seines Bruders abbekommen hat). Jetzt eine Woche Pause und dann hoffentlich eine gelungene Revanche bei Rudow für die unnötige Hinspielniederlage.
Jens Jörke

Stand:  Platz 9  Punkte: 10:18  Tore:  346:356             Spielprotokoll     zur HVB-Tabelle
 
 
3. Männer    Bezirksliga A   
BFC Preussen – BTV 1850 IV  23:22 (9:10)

Tor: Lukas; Feld: Simon (2), Lennard (3), Victor (3), Kai (7), Nils U. (2), Joshua (1), Julian (1), Jens (3), Nils G. (1)

Endlich wieder Handball im neuen Jahr, das erste Spiel seit dem 14.11.2021 für die 3.Männer.
14 Uhr Lippi bei strahlender Sonne, welch ein Wetterchen, und wir in der Halle um unserer Passion nachzugehen. 9 Feldspieler, davon allein 5 A-Jugendliche, die das Spiel über die Bühne bringen sollten. So in dieser Konstellation noch nie zusammen gespielt, daher auch in den ersten Aktionen nicht allzu viel Wurfglück. Was zur Folge hatte, dass wir nach 12 Minuten erst ein Tor zu Buche stehen hatten und der Gegner vier. Lukas hat hier schon das ein oder andere Mal den Kasten zugemauert. Zur 20 Minute haben wir es durch starke Defensive und etwas mehr Bewegung im Angriff geschafft
den Spielstand auf 7:8 zu verringern. Das war sehr wichtig zu diesem Zeitpunkt des Spiels! Immer wieder wurden die Außen der Gäste in Szene gesetzt, was zumeist mit 7-Meter oder Verwarnung/Tor gegen uns endete. Die weitaus größere Erfahrung beim Schinden von 7-Metern oder Freiwürfen war deutlich bei den Gästen zu erkennen, wir stellten uns da noch nicht so clever an. Fortan war es eine sehr ausgeglichene und mit kleinen Nickligkeiten gespickte erste Hälfte, die leider kurz vor Schluss durch eine unglückliche Szene von Simon mit roter Karte endete. Halbzeitspielstand 9:10.

Die  zweite  Hälfte  war  an  Spannung  kaum  zu  überbieten.  Lukas  hält  einen  nach  den  anderen  und  schickt  Kai  auf  die Reise,  endlich  klappen  die  Tempogegenstöße.  Nach  12  Minuten  dann  die  erste  Führung  für  uns,  16:15,  was  für  eine Energieleistung von unseren Jungadlern und den 3 Routiniers. Jens und Nils G. konnten sogar für eine 2-Tore-Führung sorgen zum 18:16, danach erkämpften sich die Gäste wieder die Führung zum 18:19 - noch 9 Minuten zu spielen. Das ist Handball, ständig hin und her und immer ist noch alles möglich. Jeder, aber wirklich jeder hat in diesem Spiel probiert mit
seinen zu Verfügung stehenden Möglichkeiten alles rauszuhauen was ging. Lukas und Kai müssen sich heute den MVP teilen und mit der Mannschaft zusammen feiern, denn die Gäste konnten ihren letzten direkten Freiwurf nicht verwandeln.
Sieg für unsere Jungs der 3. mit 23:22!!! Super!!!
Mit mehr Wurfglück, clevererem Abwehrverhalten und mehr Eingespieltheit könnte das echt ne coole Nummer werden. Bin stolz auf euch alle.
Gute Besserung noch an den Kollegen von BTV, der sich wohl leider ohne „Feindberührung“ die Achillessehne gerissen hat.
Erik Stahl

Stand:  Platz 6  Punkte: 4:8  Tore:  135:147             
 
 
mD-Jugend II   Stadtliga B Rückrunde   
BFC Preussen – TuS Hellersdorf  26:7 (16:4)

Deutlicher, doch etwas holpriger Sieg
Wieder  in  relativ  dünner  Besetzung  ging  es  am  Samstag  gegen  den  TuS  Hellersdorf  in  der  KBH.  Durch  kurzfristiges Einspringen einiger Eltern konnte das Spiel wie geplant stattfinden. Vielen Dank an euch!
Von  Anfang  an  dominierten  wir  das  Spiel,  konnten  im  Angriff  durch  schnelles  und  gutes  Zusammenspiel  und  gute Abschlüsse schnell deutlich in Führung gehen. In der Abwehr gab es hingegen aus meiner Sicht einige Probleme. Teilweise schlechte Absprache und recht sanfte Deckung ließen den Gegner verhältnismäßig zu oft durchbrechen. Glücklicherweise  konnten  sich  die  Gegner  im  Abschluss  selten  durchsetzen.  Trotzdem  positiv  war,  dass  die  Mannschaft zumindest versucht hat die Abwehr anzupassen.
Dies funktionierte in der zweiten Halbzeit (Raumdeckung) auch um einiges besser. Der Gegner wurde besser bearbeitet und sich gegenseitig gut geholfen. Im Angriff konnte die Mannschaft weiter punkten. Sowohl in der ersten als auch der zweiten Halbzeit funktionierte das Umschaltspiel sehr gut, häufig scheiterte die Mannschaft aber an den langen Pässen. Am Ende gewannen wir das Spiel deutlich und es gab vieles gutes zu sehen. An den Problemen müssen wir jetzt im Training arbeiten.
Johan Korte

Stand:  Platz 1  Punkte: 6:0  Tore:   63:35 
 
 
mF-Jugend Staffel B2 Rückrunde   
BFC Preussen – TSV Rudow II  8:6

Unsere Kleinsten konnten ihr 3. Saisonspiel erfolgreich vollenden. Von Spiel zu Spiel sieht man große Fortschritte und
langsam zeigt sich, wer im Training konzentriert dabei ist und die Übungen versucht, ordentlich umzusetzen. Ich danke
auch den engagierten Eltern, die beim Drumherum mitwirken.

Mitgespielt haben: Fabian, Elia, Julian, Theo, Joshua, Ridwan, Imran, Gabriel und Paul

Stefan Usee

Sponsoren