Spielberichte vom 21.05.2022 - 22.05.222

1. Männer   Oberliga Ostsee-Spree         Meisterrunde Halbfinale Hinspiel
BFC Preussen – HV GW Werder e.V.   21:28 (8:12)

Torhüter: Tim Krause und Florian Bartsch
Feldspieler: Moritz Weber (6/2), Marius Wessel (4), Mark Dittmann (4), Matti Spengler (2), Patrick Hanisch (2), Freddi Nitzsche (1), Robin Spickers (1), Paul Otto (1), Max Bachmann, Phil Klein, Lio Bänsch, Tobias Erdmann

Playoff-Halbfinale-Hinspiel – Bruchlandung der Adler in Werder
Nachdem die beiden Viertelfinalspiele gegen den HSV Loitz recht locker und souverän gewonnen werden konnten, gingen die Preussen mit viel Optimismus in das Spiel in Werder. Doch dieser Optimismus verging zu Beginn des Spiels recht schnell. Personell konnten beide Teams aus dem Vollen schöpfen.
Zum Spiel: Nachdem der erste Angriff der Werderaner stark verteidigt wurde, konnten wir 1:0 in Führung gehen. Es sah so aus, als könnten wir dem Spiel gleich den Stempel aufdrücken. Dies war aber nicht der Fall. Werder stellte eine knallharte Abwehr und überraschte damit die Preussen. Da die Schiedsrichter an diesem Tag eine sehr großzügige Linie pfiffen, entwickelte sich ein harter Kampf. Den waren die Preussen eigentlich im gesamten Spiel nicht zu 100 Prozent gewachsen. In der Startphase führten drei Fehlpässe und das Auslassen dreier freien Würfe zu einem schnellen Rückstand (1:6). Davon erholten wir uns bis zum Ende der ersten Halbzeit ein wenig. Halbzeitstand: 8:12
Wer nun dachte, wir kommen besser aus der Halbzeit, sah sich getäuscht. Werder zog weiter seine Kreise und bestrafte unser Angriffsspiel mit einem Konter nach dem anderen. Am Ende verlieren wir das Spiel mit sieben Toren Unterschied (21:28). Damit ist die Ausgangslage nächste Woche denkbar ungünstig. Als Team werden wir bestimmt eine Reaktion zeigen. Ob dies für den nötigen hohen Sieg reichen wird, wird man sehen müssen!
Wir freuen uns beim Rückspiel über die größtmögliche Unterstützung im Adlerhorst (Samstag, 28.05.22 um 18 Uhr)!
Alex Schwabe


3. Männer    Bezirksliga A                 letztes Saisonspiel
BFC Preussen – HSG Kreuzberg III   28:20 (13:9)                               

Tor: Leo, Tom
Feld: Steffen (3), Daniel (3), Ivo (3), Oli (3), Simon (3), Arnd (1), Tobi (4), Lennard (1), Kai (2), Volkmer, Jens (1), JP (4)

Das war’s dann erst mal
Zum Saisonabschluss erst mal noch das ungewöhnliche Problem, dass wir so viele Spieler zur Verfügung hatten, dass gesiebt werden musste. Und trotzdem noch kurzfristige Umdispositionen, da es Ausfälle gab. Egal, eine auch qualitativ sehr gut ausgestattete Truppe machte sich ans Werk, die letzten und wichtigen Punkte einzufahren.
Der Gegner endlich mal eine „normale“ Mannschaft, keine besonderen Ausreißer in der Qualität, also homogen und für Bezirksliga ein gutes Niveau. Dazu auch mit ausreichender Bank, also nicht so der Klassiker mit „die rennen wir einfach müde“. Wir starteten mit einer guten Deckung, hinter der ein endlich wieder fitter Tom ein gutes Spiel machte. Im Angriff taten wir uns etwas schwer mit der 5:1-Deckung der Gäste. Dazu noch einige unpräzise Anspiele und in Folge auch ein paar Fahrkarten. So stand es zur Halbzeit nur 13:9. Aber da hatte sich schon gezeigt, dass die Adler im Gegensatz zu den Kreuzbergern ohne Qualitätsverlust wechseln konnten.
So war das Spiel zu Beginn der 2. Hälfte davon geprägt, dass wir eigentlich nur darauf warteten, wann wir uns endlich richtig absetzten können. Das war dann ab er 46. Minute der Fall. Die Preussen mit einem gefühlten Blockwechsel und die Kreuzberger konnten nicht mehr wirklich dagegenhalten. Jetzt wurden die Konter gefahren und als die Gäste versuchten unsere wichtigsten Spieler kurz zu decken, wechselten wir Qualität ein und spielten sie auseinander. Tore schön verteilt und auch Arndt kam endlich zu seinem Premierentor.
So war es am Ende ein souveräner Sieg. Wir haben getan, was wir tun konnten. Und müssen jetzt abwarten, was unsere Konkurrenten im Tabellenkeller noch so machen, da hier bis zu 3 Spiele weniger gespielt sind.
Ein schöner Saisonabschluss und die Hoffnung, dass wir mit einer vergleichbaren Besetzung und einem verlässlichen Pool an Spielern in eine etwas entspanntere Saison 22/23 gehen können.
Jens Jörke

Stand: Platz 5   Punkte: 12:20   Tore: 363:387


3. Frauen     Stadtliga A
BFC Preussen – SG OSF Berlin III                      OSF nicht angetreten, Punkte an Preussen                               

Stand: Platz 1   Punkte: 33:3   Tore: 374:284             


mB-Jugend   Landesliga                 letztes Saisonspiel
BFC Preussen – Z 88   26:24 (8:14)                               

Leider kein Spielbericht

Stand: Platz 5   Punkte: 7:17   Tore: 250:326

Sponsoren