Rückblick 2020 / Ausblick 2021

Liebe Freunde, Mitglieder und Unterstützer!

Das abgelaufene Jahr war für uns alle nicht schön. Die Pandemie hat keinen geordneten Spiel- und Trainingsbetrieb zugelassen. Auch für 2021 gibt es noch keine Prognose, wann wieder sportliche Aktivitäten möglich sind. Im letzten Sommer gab es kurze Pausen der Einschränkungen, die von den einzelnen Abteilungen mit gut durchdachten Hygienekonzepten bestmöglich genutzt wurden. So war es tatsächlich der Fall, dass Fußballer, Volleyballer und Gymnastiker gleichzeitig das Stadion belegt haben. Ein seltener Anblick!

Ungeahnt dessen sind die Verwaltungsarbeiten in den einzelnen Abteilungen und im Vereinsvorstand weitergegangen. Auch die laufenden Kosten im Hauptverein und auch die Verbandsgebühren der einzelnen Abteilungen mussten bezahlt werden. Und zwar in voller Höhe, obwohl ein Spielbetrieb ja gar nicht stattgefunden hat. Umso mehr hat es uns gefreut, dass die schwierige Situation auch von den Mitgliedern und Sponsoren erkannt wurde und es zu keinen panischen Austritten gekommen ist. Auch die Sponsoren sind nicht abgesprungen und haben uns weiterhin unterstützt. Also hoffen wir auf eine baldige Besserung und Entspannung, um wieder die sportliche Seite hervorheben zu können.

Nebenbei haben wir durch großzügige Spenden einiger Mitglieder der Handball- und Gymnastikabteilung 825 Euro an den Kältebus überweisen können. Dafür danken wir.

So, bleibt bitte alle gesund, passt gegenseitig auf euch auf, damit wir im Jahr 2021 wieder ein aktives Vereinsleben gemeinsam haben.

Für den Vorstand
Nikolai Poschmann

2020: Nicht singen, aber spenden

Aus hinlänglich bekannten Gründen werden wir im Jahr 2020 kein Adventssingen in unserem Stadion durchführen können. Trotzdem wollen wir unsere Freunde vom Berliner Kältebus, wie auch in den letzten Jahren, mit einer Spende unterstützen, denn die Obdachlosen benötigen unsere Hilfe.

Dafür haben wir ein Konto bei der Berliner Volksbank eingerichtet, auf das ihr einen Spendenbetrag überweisen könnt.
IBAN: DE06 1009 0000 2128 5780 16

Bitte schreibt bei der Überweisung unbedingt „Spende Kältebus“ in den Betreff.

Jeder noch so kleine Betrag zählt!

Für den 3. Advent 2021 hoffen wir wieder auf ein großes Stadionfest beim BFC Preussen mit zahlreichen Besuchern.

Bleibt alle gesund!
Nikolai Poschmann
Vize-Präsident BFC Preussen

Corona-Lockdown (2)

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Unterstützer!

Seit dem 2.11. befinden wir uns zum 2. Mal in diesem Jahr in einem Lock-Down. Die Sportämter haben alle öffentlichen Sportanlagen bis Ende November geschlossen. Daher müssen auch wir die vereinseigene Sportanlage an der Malterser Str. komplett geschlossen halten.

Der Vorstand steht in ständigem Kontakt mit den Abteilungsleitern und stimmt mit diesen das weiter Vorgehen ab.

Wir hoffen, dass wir spätestens im Januar wieder einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb durchführen können. Eure Trainer und Betreuer werden euch regelmäßig informieren.

Je konsequenter wir bei der Umsetzung der Regeln sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf eine baldige Normalisierung.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch darauf hinweisen, dass unsere traditionelles Adventssingen leider auch nicht stattfinden wird. Auch hier hoffen wir, im nächsten Jahr unter normalen Umständen wieder diese Veranstaltung durchführen zu können.

Bitte denkt immer daran, passt auf euch und eure Freunde auf und bleibt alle Gesund!

Nikolai Poschmann

Vize-Präsident BFC Preussen

Online Workout beim BFC Preussen

Der Lockdown zwingt uns alle, andere Wege zu gehen. Wir hoffen, dass es allen den Umständen entsprechend gut geht und dass ihr und eure Angehörigen gesund seid und bleibt!

Allen Mitgliedern bieten wir ab sofort ein online Workout an. Jeden Montag und Donnerstag um 19 Uhr werden immer wieder neue oder wiederkehrende Tutoren ein umfangreiches Training anbieten und euch handballspzifische Kraftübungen vermitteln.

Wir planen aktuell, dieses Training über die Video-Meeting Plattform Zoom zu realisieren. Da es aktuell Beschränkungen des Anbieters von 40 Minuten gibt, bitten wir euch nach Ablauf dieser Zeit dem Meeting erneut beizutreten.

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann meldet euch bei eurem Trainer oder bei:

Tim Henckel
Trainer 3. Frauen und 2. Männer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 175 25 68 077
 

Der Link zum Zoom-Meeting wird tagesaktuell in unserer WhatsApp-Gruppe geteilt.

Bleibt alle gesund und wir sehen uns beim nächsten Workout!

Am Donnerstag, den 19. November, wird Jana Morawitz (29, 3. Frauen) das Training leiten. Sie spielt seit 2012 beim BFC Preussen und kommt ursprünglich aus Schleswig-Holstein. Dort hat sie den Fitnesstrainerschein und auch Erfahrungen als Trainerin gemacht.

Spielberichte vom 23.10.2020 - 24.10.2020

Von den drei angesetzten Spielen hat nur ein Pokalspiel stattgefunden:
 
3. Frauen gegen 2. Frauen  16:22  3. Frauen ausgeschieden, 2. Frauen in der 3. Runde
Es gibt leider keinen Spielbericht.
 
Der BSV 92 ist zum Pokalspiel gegen die 2. Männer nicht angetreten, damit ist die 2. Männer in der 3. Runde.
 
Das Oberligaspiel der 1. Frauen gegen die HSG RSV Teltow/ Ruhlsdorf wurde verschoben, ein neuer Termin ist noch nicht bekannt.

Sponsoren