Fazit zu Weihnachten

Vorab
Es war und ist eine unheimlich schwierige Situation für die Gesellschaft, aber auch für unseren Verein. Am wichtigsten wird in den nächsten Wochen und Monaten sein, dass unsere Jugend weiter ihren Sport ausführen darf. Die Sporthallen dürfen nicht geschlossen werden! Dies ist für die Zukunft der Kinder und Jugendlichen so unendlich wichtig. An dieser Stelle sind den Worten von Bob Hanning in den letzten Tagen nichts hinzuzugfügen!

Erste Männer – Tabellenführer in der OSL
Niemand wusste Anfang September, wo man genau stehen würde. Klar war nur, dass das Männerteam seit Mai durchgehend fleißig trainiert hat. Es konnten fast alle Vorbereitungsspiele gewonnen werden. Spätestens durch die Rückkehr von Matti Spengler sollte die Stärke der Truppe größer als in der Vergangenheit sein.
Zum Auftakt gelang dann bereits im Spitzenspiel gegen den Ludwigsfelder HC ein überzeugender Sieg. Im Anschluss starteten die Männer eine beeindruckende Siegesserie. Bei 14:0 Punkten grüßten wir von der Tabellenspitze. Nach einer unerwarteten Niederlage beim HC Spreewald und der Niederlage zum Auftakt der Rückrunde in Ludwigsfelde folgte das vorerst letzte Spiel gegen BW Tempelhof. Dieses Derby konnte deutlich im Adlerhorst gewonnen werden. Danach folgte der aktuelle Abbruch der Saison.
Das Saisonziel mit dem Erreichen der Meisterrunde ist nach der Hinrunde zu erreichen. Ob es mehr werden kann, hängt von vielen sportlichen Faktoren ab. Leider gibt es aber auch Faktoren, die wir als Mannschaft nicht beeinflussen können. Es bleibt zu hoffen, dass die Saison einen sportlichen Abschluss finden kann.

Die Jugend der Preussen
Die lange Coronapause ist leider bei der mA und mB besonders stark zu erkennen. Hier fehlen wichtige Schritte in der Entwicklung, die aber nur schwer aufzuholen sind. Beiden Teams fehlen Erfolgserlebnisse. Wir hoffen, dass alle Spieler weiter dranbleiben, gut trainieren und schon bald neue Erfolge gefeiert werden können. Die mA liegt in der Verbandsliga am Ende der Tabelle (0:12 Punkte). Die mB steht im Mittelfeld der Landesliga (5:7 Punkte)

Weiterlesen: Fazit zu Weihnachten

Spenden statt Adventssingen

Nachdem wir unser Adventssingen 2021 aus bekannten Gründen wieder nicht durchführen können, wollen wir trotzdem für den Kältebus der Berliner Stadtmission sammeln.

Wir bitten euch, auf das Konto der Handballabteilung einen gut gemeinten Betrag zu überweisen. Bitte denkt daran: Die Obdachlosen müssen trotz Beschränkungen und Regeln versorgt werden.

Konto: BFC Preussen Handball
DE40 1009 0000 2128 5780 83
Stichwort: Spende Kältebus

Jeder noch so kleine Beitrag zählt! Vielen Dank im Voraus.

 

 

Online Workout beim BFC Preussen

Der Lockdown zwingt uns alle, andere Wege zu gehen. Wir hoffen, dass es allen den Umständen entsprechend gut geht und dass ihr und eure Angehörigen gesund seid und bleibt!

Allen Mitgliedern bieten wir ab sofort ein online Workout an. Jeden Montag und Donnerstag um 19 Uhr werden immer wieder neue oder wiederkehrende Tutoren ein umfangreiches Training anbieten und euch handballspzifische Kraftübungen vermitteln.

Wir planen aktuell, dieses Training über die Video-Meeting Plattform Zoom zu realisieren. Da es aktuell Beschränkungen des Anbieters von 40 Minuten gibt, bitten wir euch nach Ablauf dieser Zeit dem Meeting erneut beizutreten.

Haben wir euer Interesse geweckt?

Dann meldet euch bei eurem Trainer oder bei:

Tim Henckel
Trainer 3. Frauen und 2. Männer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
+49 175 25 68 077
 

Der Link zum Zoom-Meeting wird tagesaktuell in unserer WhatsApp-Gruppe geteilt.

Bleibt alle gesund und wir sehen uns beim nächsten Workout!

Am Donnerstag, den 19. November, wird Jana Morawitz (29, 3. Frauen) das Training leiten. Sie spielt seit 2012 beim BFC Preussen und kommt ursprünglich aus Schleswig-Holstein. Dort hat sie den Fitnesstrainerschein und auch Erfahrungen als Trainerin gemacht.

Preussen-Casino mit neuer Bewirtschaftung

Am 01.10.2021 hat die neue Sportsbar beim BFC Preussen eröffnet. Mit frischem Ambiente und neuen Mitarbeitern wollen die neuen Pächter das alte Casino wieder zum Treffpunkt aller Preussen und deren Freunde machen.

PHOTO 2021 10 02 09 36 53 klein  PHOTO 2021 10 02 09 36 55 klein

Wir wünschen ihnen dabei viel Erfolg und hoffen, dass die Mitglieder die Angebote wahrnehmen werden.

Corona-Lockdown (2)

Liebe Mitglieder, liebe Freunde und Unterstützer!

Seit dem 2.11. befinden wir uns zum 2. Mal in diesem Jahr in einem Lock-Down. Die Sportämter haben alle öffentlichen Sportanlagen bis Ende November geschlossen. Daher müssen auch wir die vereinseigene Sportanlage an der Malterser Str. komplett geschlossen halten.

Der Vorstand steht in ständigem Kontakt mit den Abteilungsleitern und stimmt mit diesen das weiter Vorgehen ab.

Wir hoffen, dass wir spätestens im Januar wieder einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb durchführen können. Eure Trainer und Betreuer werden euch regelmäßig informieren.

Je konsequenter wir bei der Umsetzung der Regeln sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit auf eine baldige Normalisierung.

In diesem Zusammenhang möchten wir auch darauf hinweisen, dass unsere traditionelles Adventssingen leider auch nicht stattfinden wird. Auch hier hoffen wir, im nächsten Jahr unter normalen Umständen wieder diese Veranstaltung durchführen zu können.

Bitte denkt immer daran, passt auf euch und eure Freunde auf und bleibt alle Gesund!

Nikolai Poschmann

Vize-Präsident BFC Preussen

Sponsoren